KITA aktuell

Unser
Laternenfest
im Christophorus-Kindergarten
muss in diesem Jahr leider entgegen unserer Planung 
ohne Eltern stattfinden!
 

Die steigenden Infektionszahlen und die geplanten Einschränkungen ab kommenden Montag, stellen uns alle vor große Herausforderungen. Mehrfach mussten wir in diesem Jahr unseren gewohnten Kita-Alltag verändern und dennoch versuchen wir hier ein wenig sorglosen Alltag zu leben. So haben die Kinder, wie in jedem Jahr, auch dieses Mal schon fleißig Laternen gebastelt! 

Im täglichen Miteinander mit den Kindern versuchen wir eine gute Balance zwischen dem Einhalten der Hygiene-Regeln und der pädagogischen Arbeit zu finden. Neben häufigen Lüftungspausen und täglicher zusätzlicher Reinigung von Kontaktflächen und Spielmaterial, können die Kinder hier mit ihren Freunden unbeschwert spielen und lernen und auch weiterhin wird bei uns gelacht, getröstet, gekuschelt, gesungen, vorgelesen und gefeiert. 

Unser Laternenfest wird in diesem Jahr am Mittwoch, den 11. November am Vormittag stattfinden. Wir werden in kleinen Kindergruppen im Gemeindesaal die Geschichte von St. Martin hören und unsere Laternen leuchten lassen. Wir werden Kürbis-Suppe essen und wie in jedem Jahr Rosinenbrötchen teilen. 



Bitte geben Sie Ihrem Kind 
in den nächsten Tagen
einen Laternenstab mit Batterie 
mit in den Kindergarten!
 

Eine schöne Idee zum Laternenfest haben wir  auch im Internet gefunden: http://lichtschneiderei.de/aktion-laternen-fenster, bei der in den ersten zwei Novemberwochen Laternen in die Fenster gehängt werden und Kinder und Eltern einen eigenen Laternenweg gehen. 

Liebe Eltern, denken Sie daran die Hygieneregeln im privaten und beruflichen Bereich einzuhalten. Vermeiden Sie große (Familien-)feiern und Reisen und lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir alle gesund bleiben!

Herzliche Grüße, 

Doris Strietzel-Trisl